Skip to the content


TICKETS
Hier klicken

28. und 29. September 2021

Buchpremiere "Keine Stars - Mein Leben mit PANKOW"

1981 trafen sich 5 Musiker, um den ostdeutschen Kulturbetrieb aufzumischen. Alle hatten schon in gestandenen Bands gespielt und verfügten über reichlich musikalische Erfahrung. Da man in (Ost) Berlin ansässig war, nannte man sich nach einem Stadtbezirk und ehemaligen Regierungssitz und spielte mit dem Begriff Punk.

Was die Band von Anfang an einigte, war gute, gitarrenlastige Rockmusik mit deutschen Texten zu spielen. So entstanden bis heute 8 Alben, man wandte sich immer wieder theatralischen Stoffen und Mitteln zu, um zu schärferen Aussagen zu kommen, Live-Präsenz war neben guten Liedern das Entscheidende, die Show vor und mit dem Publikum. Eine Band, die auf dem Dorfsaal, genauso wie im Club, in Hallen oder Stadien bestand und besteht.

So ist es bis heute: Ab November geht PANKOW auf Jubiläumstour. Die Tournee mündet am 12. Dezember in ein Konzert in der Heimatstadt der Band, bei dem in den eigentlichen Geburtstag hineingefeiert wird. Am 13. Dezember wird dann an gleicher Stelle der Bandgeburtstag gefeiert und die Tournee findet Ihr Ende.

Schon zuvor, im September wird die Bandbiografie „Keine Stars“ beim aufbau Verlag erscheinen.

Die Buchpremiere wird am 28. Und 29. September 2021 im Kulturhaus Peter Edel in Berlin-Weißensee stattfinden. Herzberg wird lesen und die Band wird einige Titel in akustischer Instrumentierung spielen.



Zurück zu den Events
Hier klicken